SUNTEST XXL+ FD

Das SUNTEST XXL+ FD ist ein großes Photostabilitätsprüfgerät mit horizontaler Exposition. Im XXL+ FD lassen sich Konsumgüter prüfen, wie z.B Getränke, Nahrungsmitteln, Körperpflege- oder Haushaltsprodukten. Das XXL+ FD versetzt Hersteller von Konsumgütern in die Lage, ihre Produkte unter realistischen Bedingungen mit sehr kurzen Prüfzeiten sowie mit typischen Beschleunigungsfaktoren zwischen 10 und 30 gegenüber Echtzeit zu prüfen. Es wird in der Entwicklung stabiler Produkte, zu Auswahl geeigneter Verpackungen, sowie für die Unterstützung von Aussagen bezüglich der Produkthaltbarkeit verwendet.  

  • 3 luftgekühlte Xenon-Lampen (1700 W)
  • 3000 cm2 Probenfläche
  • Touchscreen mit Farbdisplay zur Überwachung und Anzeige der Prüfparameter
  • Messung und Regelung der Bestrahlungsstärke 300-400 nm / 340 nm oder 420 nm
  • Messung und Regelung der Schwarzstandardtemperatur (BST); (Schwarztafel optional)
  • Messung und Regelung der Probenraumtemperatur
  • Anzeige von Diagnosemeldungen
  • Speicher für 10 vom Anwender definierte Prüfmethoden
  • Vorprogrammierte internationale Standardprüfmethoden
  • Mehrsprachige Benutzeroberfläche
  • Neigbares Bedienteil für erhöhten Bedienkomfort
  • Wärmeisolierung des Probenraums und der Peripherie, wodurch Kondenswasserbildung verhindert wird
  • Wählbare Temperaturregelung entweder durch CHT (15° *- 70 °C; *mit Kühlaggregat) oder durch CHT und BST (25° * - 100 °C; *mit Kühlaggregat) gleichzeitig (Doppelregelung)
  • Angepasstes Kühlaggregat SunCool XXL+ zur Prüfung bei niedrigen Temperaturen im Bereich von 15-30°C CHT; für Standard-Bewitterungsprüfungen abnehmbar
  • Ultraschall-Befeuchtungssystem für geregelte Feuchtigkeit während des Betriebs ohne SunCool
  • Probenbesprühungssystem mit einem integrierten 60-l-Wasserbehälter für Sprühzyklen bei 25 °C ** - 70 °C
  • Statische, horizontale Probenfläche für flache oder 3D-Proben
  • Probenraum mit 5° Neigung für optimalen Ablauf des Sprühwassers
  • Zugangsöffnung ca. 3,0 x 2,5 cm für die potenzielle Nutzung zusätzlicher externer Sensoren im Probenraum
  • Lichtkassette einschließlich nicht alterndem Aluminiumreflektor, beschichtetem Quarzfilter und Schlitz für zusätzliche optische Filter
  • Abschaltung nach Bestrahlungs-, Belichtungs- oder Gesamtbetriebszeit
  • Fortschrittliche, automatische Startfunktionen
  • Datenausgabe über Speicherkarte oder RS 232-Schnittstelle
  • Ethernet-Schnittstelle für den Anschluss an ein internes Computernetzwerk sowie für die Verwendung der XenoTouch-Add-ons 1, 2 und 3 (Fernbetätigung, E-Mail-Service, Online-Überwachung)
  • Probenschiebetisch zum einfachen Bestücken mit Proben; Probenfläche 74 x 37 cm (B x T)
  • Tageslichtfilter
  • Filtersatz "Solar ID 65"
  • Fensterglasfilter
  • XenoTouch-Add-ons: Fernbetätigung, E-Mail-Service, Online-Überwachung
  • SunCal BB 300-400 BST-Sensor zur Kalibrierung der Bestrahlungsstärke in W/m² im Wellenlängenbereich 300-400 nm und zur Kalibrierung der BST in °C
  • ICH Guideline Q1B
    Guideline for the photostability testing of new drug substances and products
  • ICH Guideline Q5C
    Guideline for Industry - Quality of Biotechnological Products: Stability Testing of Biotechnological/Biological Products
  • ISO 11341
    Paints and Varnishes - Artificial Weathering and Exposure to Artificial Radiation - Exposure to Filtered Xenon-Arc Radiation
  • ISO 4892-2
    Plastics - Methods of exposure to laboratory light sources - Part 2: Xenon-arc sources

Product Video

The SUNTEST Family Line

FMCG-Industrie - Atlas kann Ihnen helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen