Xenotest 220 / 220+

Das Xenotest 220 ist ein Lichtechtheitsprüfgerät für die Prüfung von Textilien. Es besitzt einen Premium-Sensor für die Regelung von Licht und Temperatur sowie alterungsstabilen optischen Filtern geliefert. Mit dem Xenotest 220 können 38 Proben einer Prüfung unterzogen werden, was nahezu doppelt so viel ist, wie mit dem Xenotest 150S+, das die gleiche Standfläche aufweist. Die Kombination aus großem Probenraum und effizienter Nutzung von Energie und Wasser macht es zum wirtschaftlichsten luftgekühlten Gerät, das heutzutage erhältlich ist. Es erfüllt die Normen ISO 105 B02, AATCC TM16 (Option 3) sowie Marks & Spencer C9, C9A.  

  • 1 luftgekühlte Xenon-Lampe (2200 W)
  • 2310 cm2 Probenfläche
  • Touchscreen mit Farbdisplay zur Überwachung und Anzeige der Prüfparameter
  • Eingabe und Kontrolle der Bestrahlungsstärke (300-400 nm)
  • Eingabe und Kontrolle der Schwarzstandardtemperatur (BST)
  • Eingabe und Kontrolle der Probenraumtemperatur
  • Eingabe und Kontrolle der relativen Feuchte
  • Anzeige von Diagnosemeldungen
  • Speicher für 10 vom Anwender definierte Prüfmethoden
  • Mehrsprachige Benutzeroberfläche
  • Alterungsstabile Filtersysteme für ISO 105-B02 und AATCC TM16
  • XENOSENSIV auf dem Probenkarussell 300-400 nm zur Messung und Regelung der Bestrahlungsstärke (in W/m²) und BST (C°) auf Probenebene
  • Wählbare Temperaturregelung entweder durch Probenraumtemperatur (bis zu 65 °C) oder Doppelregelung: Probenraumtemperatur und Schwarzstandardtemperatur (bis zu 100 °C) gleichzeitig
  • Lüftergeregelter Temperaturunterschied zwischen Probenraum- und Schwarzstandardtemperatur
  • Ultraschall-Befeuchtungssystem mit integriertem 60-l-Wasserbehälter für Feuchtigkeitsregelung (automatische Wiederauffüllung)
  • Probenkarussell für 19 Probenhalter, die 38 Standard-Textilproben aufnehmen können
  • Vorprogrammierte Normen ISO 105 B02 und AATCC TM16-2004 (Option 3)
  • Abschaltung nach Bestrahlungs-, Belichtungs- oder Gesamtbetriebszeit
  • Probenraumfenster mit UV-Schutz
  • Fortschrittliche, automatische Startfunktionen
  • Interner Speicherchip zum Speichern der Gerätedaten
  • Datenausgabe über Speicherkarte oder RS 232-Schnittstelle
  • Ethernet-Schnittstelle für den Anschluss an ein internes Computernetzwerk sowie für die Verwendung der XenoTouch-Add-ons 1, 2 und 3 (Fernbetätigung, E-Mail-Service, Online-Überwachung)
  • XenoCal BB 300-400
  • XenoCal BB 300-400 BST
  • XenoCal BST
  • Filtersystem TM 16
  • Satz Abdeckbleche ISO mit Öffnungsgrößen von 9, 18 und 27 mm
  • Satz einzelner Schlitzbleche für AATCC
  • Probenhaltersatz „Spezial“ für Proben mit einer Stärke von bis zu 15 mm
  • Probenhaltersatz „Standard“ für Proben mit einer Stärke von bis zu 3 mm
  • Textil-Kit für AATCC Prüfmethode 16 und/oder ISO 105 B02
  • XENOCHROME 320 (Filter mit UV-Kante bei 320 nm, um Prüfung hinter Fensterglas zu simulieren)
  • AATCC TM16-2004
    Colorfastness to Light
  • AATCC TM169
    Weather Resistance of Textiles: Xenon Lamp Exposure
  • ISO 105-B02
    Textiles - Tests for colour fastness - Part B02: Colour fastness to artificial light: Xenon arc fading lamp test
  • ISO 105-B04
    Textiles - Tests for colour fastness - Part B04: Colour fastness to weathering: Xenon arc test
  • M&S C9
    Colorfastness to Light
  • M&S C9A
    Colorfastness to wet light in the presence of alkaline or other chemical residues

Product Video

Xenotest 220/220+ - Der neue Standard der Lichtechtheitsprüfung bei Textilien

FMCG-Industrie - Atlas kann Ihnen helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen