Ci3000+ Weather-Ometer/ Fade-Ometer

Das Ci3000+ Weather-Ometer und das Fade-Ometer mit ihrer fortschrittlichen digitalen Steuerung sind gelungene Beispiele für die Anwendung digitaler und optischer Techniken in einfach zu bedienenden Laborbewitterungsprüfgeräten. Die Geräte der Reihe 3000 sind von vielen Originalherstellern in der Automobil-, Farben- und Lack- sowie Kunststoffindustrie als einzige Plattform zugelassen, um genaue, reproduzierbare und wiederholbare Ergebnisse bei der Vorhersage der Produktlebensdauer zu erzielen. Die Geräte der Reihe 3000 wurden in Übereinstimmung mit den Normen CE, UL, CSA, ISO und EN zertifiziert.

Hauptmerkmale des Geräts sind unter anderem: ein rotierender Probenkorb, um die größtmögliche Gleichmäßigkeit bei allen Proben zu gewährleisten; kundenspezifische Düsen für eine gleichmäßige Proben- und Probenrückseitenbesprühung; ASTM Schwarztafelthermometer oder ISO/DIN Schwarzstandardthermometer zur Regelung und Überwachung der Temperatur auf Probenebene, um die Wiederholbarkeit der Prüfung zu gewährleisten.

  • Wassergekühlte Xenon-Bogenlampe (4500 W)
  • Gesamtprobenfläche von 2.188 cm2
  • TFT 12" Farbdisplay-Touchscreen Kontrollmonitor mit allen Prüfparametern
  • Direkteinstellung und -regelung der Schwarztafeltemperatur; nicht isoliert (BPT) oder isoliert (BST)
  • Direkteinstellung und -regelung der relativen Feuchte
  • Direkteinstellung und -regelung der Probenraumlufttemperatur
  • Anzeige von Diagnosemeldungen
  • 14 ab Werk vorprogrammierte Prüfmethoden (Weather-Ometer); 6 ab Werk vorprogrammierte Prüfmethoden (Fade-Ometer)
  • Platz für 12 kundenspezifische Programme; Unterzyklen möglich
  • Mehrsprachig (Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Japanisch, Chinesisch, Koreanisch, Türkisch)
  • Datenausgabe über Ethernet oder USB-Anschluss USB-Stick enthalten
  • SmartDamperTM, um Schwankungen der Probenraumtemperatur und der Feuchte während der Prüfung zu verringern und Änderungen in den Umgebungsbedingungen im Labor auszugleichen
  • SmartLight MonitorTM , um zu überprüfen, ob die richtige Lichtkapsel eingebaut ist
  • Filterkombinationen für alle üblichen Prüfmethoden erhältlich
  • Lufteinlass-Staubfilter
  • Xenonlampen-Kühlsystem CS-7
  • Probenraumsichtfenster in der Tür
  • Universelle elektrische Konfigurationen, um die lokalen Anforderungen an Frequenz, Spannung und Elektrik zu erfüllen
  • Erfüllt die Sicherheitsanforderungen gemäß CE, UL, ISO EN sowie CSA
  • Automatische Rückwärtszählung der Prüfung auf der Grundlage der Zeit oder Bestrahlung (Dosis)
  • VibraSonicTM-Befeuchtungssystem
  • Probenhalter für viele Probentypen verfügbar
  • Kalibrierte Xenon-Referenzlampe
  • Wasserreinheitsanzeige
  • Parallele Schwarztafel-/Schwarzstandardtemperaturmessung/-regelung (BPT & BST) einschließlich nicht isolierte BPT- und BST-Sensoren
  • Überwachung der zweiten Wellenlänge 300-400 nm, 340 nm oder 420 nm einschließlich Strahlteiler, doppeltes Filtergehäuse und Lampenkalibrierung
  • Spezielle Feststellschrauben und Rahmenmodifizierung
  • WXView-Datenerfassungssystem (Weather View)
  • 2-teiliger Probenkorb - 60 Probenpositionen
  • XenoCal Bestrahlungsstärkekalibrierungsgerät für unabhängige Bestrahlungsstärkekalibrierung und -messungen auf Probenebene
  • LS-200 Gesamtspektrum-Überwachungsgerät
  • Textil-Kit für AATCC Prüfmethode 16 und/oder ISO 105 B02
  • AATCC TM16-1998
    Colorfastness to Light
  • AATCC TM16-2004
    Colorfastness to Light
  • AATCC TM169
    Weather Resistance of Textiles: Xenon Lamp Exposure
  • ASTM C1442
    Standard Practice for Conducting Tests on Sealants Using Artificial Weathering Apparatus
  • ASTM D3424
    Standard Test Methods for Evaluating the Relative Lightfastness and Weatherability of Printed Matter
  • ASTM D4303
    Standard Test Methods for Lightfastness of Pigments Used in Artists' Paints
  • ASTM D4355
    Standard Test Method for Deterioration of Geotextiles from Exposure to Ultraviolet Light and Water (Xenon-Arc Type Apparatus)
  • ASTM D4459
    Standard Practice for Xenon-Arc Exposure of Plastics Intended for Indoor Applications
  • ASTM D4798
    Standard Test Method for Accelerated Weathering Test Conditions and Procedures for Bituminous Materials (Xenon-Arc Method)
  • ASTM D5071
    Standard Practice for Exposure of Photodegradable Plastics in a Xenon Arc Apparatus
  • ASTM D6551
    Standard Practice for Accelerated Weathering of Pressure-Sensitive Tapes by Xenon-Arc Exposure Apparatus
  • ASTM D6695
    Standard Practice for Xenon-Arc Exposures of Paint and Related Coatings
  • ASTM D7869
    Standard Practice for Xenon Arc Exposure Test with Enhanced Light and Water Exposure for Transportation Coatings
  • ASTM D904
    Standard Practice for Exposure of Adhesive Specimens to Artificial Light
  • ASTM G151
    Standard Practice for Exposing Nonmetallic Materials in Accelerated Test Devices that Use Laboratory Light Sources
  • ASTM G155
    Standard Practice for Operating Xenon Arc Light Apparatus for Exposure of Non-Metallic Materials
  • GME 60292
    Designation of Colour Fastness and Resistance to Artificial Light
  • ISO 105-B02
    Textiles - Tests for colour fastness - Part B02: Colour fastness to artificial light: Xenon arc fading lamp test
  • ISO 105-B04
    Textiles - Tests for colour fastness - Part B04: Colour fastness to weathering: Xenon arc test
  • ISO 105-B06
    Textiles - Tests for colour fastness - Part B06: Colour fastness and ageing to artificial light at high temperatures: Xenon arc fading lamp test
  • ISO 105-B10
    new standardTextiles - Tests for colour fastness - Part B10: Artificial weathering - Exposure to filtered xenon-arc radiation
  • ISO 12040
    Graphic technology - Prints and printing inks - Assessment of light fastness using filtered xenon arc light
  • ISO 16474-2
    Paints and varnishes - Methods of exposure to laboratory light sources - Part 2: Xenon-arc lamps
  • ISO 3917
    Road vehicles - Safety glazing materials - Test methods for resistance to radiation, high temperature, humidity, fire and simulated weathering
  • ISO 4892-1
    Plastics - Methods of exposure to laboratory light sources - Part 1: General guidance
  • ISO 4892-2
    Plastics - Methods of exposure to laboratory light sources - Part 2: Xenon-arc sources
  • JASO M346
    Light-exposure test method by xenon-arc lamp for automotive interior part
  • MIL-STD 810F
    Environmental engineering considerations and laboratory tests - Part 2: Laboratory test methods - 505.4: Solar radiation (Sunshine)
  • Peugeot Citroen (PSA) D47 1431
    Materials and Parts in the Passenger Compartment Appearance Behaviour to Artificial Light at High and Mean Temperatures
  • SAE J2412
    Accelerated Exposure of Automotive Interior Trim Components Using a Controlled Irradiance Xenon-Arc Apparatus
  • SAE J2527
    Performance Based Standard for Accelerated Exposure of Automotive Exterior Materials Using A Controlled Irradiance Xenon-Arc Apparatus
  • VDA 75202
    Automotive interior materials - Colourfastness and ageing test against light at high temperatures: Xenon arc
  • VW PV 1303
    Non-metallic materials - Lightfastness test for interior parts
  • VW PV 3929
    Non-Metallic Materials - Weather Ageing in Dry, Hot Climate
  • VW PV 3930
    Non-Metallic Materials - Weathering in Moist, Hot Climate

Product Video

FMCG-Industrie - Atlas kann Ihnen helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffenDecisions