Fundamentals of Weathering - The Basics

 
  • Übersicht +


    „The Fundamentals of Weathering - The Basics“ ist ein eintägiges Seminar mit Schwerpunkt auf Lichtechtheits- und Bewitterungstechniken. Diese Techniken umfassen natürliche und beschleunigte Freibewitterungsprüfungen sowie beschleunigte Prüfungen und Geräte im Labor. Die wichtigsten Informationen aus unseren Seminaren „Fundamentals of Weathering I und II“ sind in dieser eintägigen Veranstaltung zusammengefasst.

    Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die Prüftechniken für Farben und Schutzbeschichtungen, Materialien für Automobile und die Bauindustrie sowie für gegossene Kunststoffteile gelegt. Lichtechtheit und Wetterbeständigkeit von Textilien und Fasern werden ebenfalls besprochen.

  • Inhalt +


    Diese Seminare erläutern die Grundlagen der natürlichen und beschleunigten Bewitterung und richten sich an Personen, die mit der Entwicklung, Bewertung, Festlegung sowie dem Ein- und Verkauf von Materialien und Produkten befasst sind, die durch Licht und Wetter beeinträchtigt werden können. Dazu zählen Werkstoffingenieure, Produktmanager, Marketing- und Vertriebsleiter, F&E-Mitarbeiter und Chemiker oder alle, die die Witterungsbeständigkeit und ihre Auswirkungen auf Materialien verstehen müssen.

    Die Teilnehmer lernen Folgendes:
    • Welche primären Wetterfaktoren sich auf die Haltbarkeit des Materials auswirken
    • Natürliche und beschleunigte Prüftechniken im Freien
    • Methoden zur künstlichen Laborbewitterung
    • Die wichtigsten Prüfnormen
    • Wie Beschleunigung mit guter Korrelation erreicht werden kann
  • Termine und Anmeldung +


    Die Kurse finden an verschiedenen Standorten in unterschiedlichen Sprachen statt
    Informationen zur Teilnahmegebühr sind auf Anfrage erhältlich.
    Aufgrund des begrenzten Raums ist für alle Seminare eine Voranmeldung erforderlich.
    CED-Kalender
  • Zusätzliche Informationen +