Die Weather-Ometer von Atlas erfüllen vollständig die neue ASTM-Methode D7869-13

16. Juli 2013, Chicago, IL – Atlas Material Testing Technology, das weltweit führende Unternehmen im Bereich Geräte und Dienstleistungen für Bewitterungsprüfungen, freut sich bekanntgeben zu können, dass seine Weather-Ometer der Ci-Serie die kürzlich veröffentlichte Prüfmethode ASTM D7869-13 „Standard Practice for Xenon Arc Exposure Test with Enhanced Light and Water Exposure for Transportation Coatings“ erfüllen. 


Seit mehr als 20 Jahren ist die Norm SAE J1960 (und das auf Leistung basierende Äquivalent SAE J2527) die populärste Methode für die Prüfung von Materialien gewesen, die für das Äußere von Automobilen verwendet werden. Die Prüfmethode wurde Mitte der 1980er Jahre zuerst von General Motors entwickelt und, besonders in den USA und in Japan, bald darauf von verschiedenen anderen Automobilherstellern übernommen. Trotz ihrer Popularität wies diese Methode unter anderem folgende Mängel auf: (1) die Qualität der spektralen Leistungsverteilung (SPD) für die Lichtquelle, (2) die Feuchtigkeitsabgabe und (3) das Bestrahlungsstärkeniveau, um eine sinnvolle Beschleunigung und Korrelation zu erreichen. 

Automobilhersteller, führende Lieferanten von Lacken und Hersteller von Bewitterungsprüfgeräten haben fast 10 Jahre daran gearbeitet, eine künstliche Prüfung zu entwickeln, mit der natürliche Bewitterungen (bei denen Süd-Florida die Referenz darstellt) besser repliziert werden können. Sie beweisen, dass eine gute wissenschaftliche Methodik sowie das Verständnis der Materialempfindlichkeit und der Einzelheiten der natürlichen Umgebung genutzt werden können, um bessere künstliche Prüfzyklen zu entwickeln. Die neue Norm erhielt die Bezeichnung ASTM D7869-13 und trägt den Titel „Standard Practice for Xenon Arc Exposure Test with Enhanced Light and Water Exposure for Transportation Coatings“. 

Die wichtigsten Punkte der neuen Norm sind: 

• Strengere Anforderungen an die spektrale Leistungsverteilung, damit diese dem kurzwelligen UV-Bereich entspricht, der im terrestrischen Tageslicht zu finden ist. Der Right Light™-Filter von Atlas erfüllt diese Anforderungen und stellte die Grundlage für die endgültigen Anforderungen dar, die in der neuen Prüfmethode aufgeführt sind.
• Mehrere Bestrahlungsstärkeniveaus, um die Bedingungen der realen Welt besser zu erfüllen.
• Ein Unterzyklus mit schnell wechselnden Bedingungen, um die Effekte von Temperaturschocks zu simulieren und die mechanischen Eigenschaften sowie die mit der Bewitterung in Zusammenhang stehenden Ausdehnungs-/Schrumpfungseigenschaften eines Materials zu prüfen.
• Längere Dunkelphasen mit Besprühung, damit diese der bei Bewitterungen in Süd-Florida festgestellten Feuchtigkeitsaufnahme entsprechen.
Die Methode beschreibt ebenfalls eingehend ein Mittel, um die Mindestanforderungen an eine Besprühung zu verifizieren und enthält eine ausführliche Begründung jeder Phase innerhalb des Prüfzyklus. Alle aktuellen Weather-Ometer von Atlas können die Anforderungen dieser Norm vollständig erfüllen. In Kürze wird neue Software für die Benutzeroberfläche erhältlich sein, die diesen Zyklus als vorprogrammierte Prüfung enthält. Außerdem kann dieser Zyklus leicht als kundenspezifische Prüfung programmiert werden. 

Für weitere Informationen wenden Sie sich per Email an: atlas.info(at)ametek.com 


Über Atlas Material Testing Technology – www.atlas-mts.de

Atlas ist ein anerkanntes, führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Materialprüfung, das Geräte und Dienstleistungen für die Labor- & Freibewitterung entwickelt, herstellt und vertreibt. Ferner entwickelt die  Consulting Group von Atlas zusammen mit ihren Kunden aus den Branchen Photovoltaik, Beschichtungen, Kunststoffe, Textilien, Automobil und Kosmetik auf das jeweilige Produkt zugeschnittene Prüfmethoden.

Seit November 2010 ist Atlas ein Unternehmen des AMETEK Konzerns und dem Geschäftsbereich Measurement & Calibration Technologies (M&CT) zugehörig. Dies ist ein Geschäftsbereich der AMETEK Electronic Instruments Group, einem Vorreiter im Bereich der Überwachungs-, Kalibrier- und Anzeigetechnik. AMETEK zählt zu den Weltmarktführern im Bereich der elektrischen und elektromechanischen Geräte.

Atlas Material Testing Technology ist ISO 17025 sowie ISO 9001:2008 zertifiziert. Die Produkte von Atlas entsprechen internationalen, nationalen und industriellen Prüfmethoden, einschließlich ISO, ASTM, DIN, JIS und vieler anderer.