Atlas Material Testing Technology schließt Partnerschaft mit SGS

Zwei Global Player kooperieren, um die PV-Modul-Zertifizierung mit Umweltalterungen zu erweitern.

LINSENGERICHT, 13. Juni 2012  --  Atlas Material Testing Technology, ein Weltmarktführer bei Bewitterungsgeräten und -prüfdienstleistungen, hat sich mit SGS, einem global führenden Unternehmen bei Inspektion, Verifizierung, Prüfung und Zertifizierung, zusammengeschlossen, um Atlas 25+, ein Prüfprogramm für die umweltbedingte Alterung von PV-Modulen, in den Zertifizierungsumfang aufzunehmen.

Seit der Markteinführung 2009 hilft das Atlas 25+ Prüfprogramm den PV-Modulherstellern, die Langzeitstabilität ihrer Produkte zu untersuchen. Durch den Einsatz modernster Labor- und Freibewitterungsprüfungen ergänzt Atlas 25+ die Kurzzeitprüfungen der IEC-Bauartzulassungs-Normen um Langzeituntersuchungen zur Haltbarkeit und Zuverlässigkeit. Ziel ist es, entsprechende Garantie- und Leistungszusagen der Hersteller durch Daten zu stützen.

Das ursprüngliche Atlas 25+ Programm besteht aus einer Folge beschleunigter Labor- und Freibewitterungsprüfungen mit dem Ziel, die umweltbedingte Langzeitalterung zu untersuchen, die letztlich zum fortschreitenden Leistungsverlust oder zum vollständigen Produktversagen führen kann.

Als ein Ergebnis der Zusammenarbeit mit SGS wird das Atlas 25+ Standardprogramm ab Juli 2012 mit zwei neuen Varianten ergänzt  -  ein sechsmonatiges gerafftes „Basis“-Programm, um schnell erste Ergebnisse zu erhalten und ein erweitertes 12 Monate dauerndes „Premium“-Protokoll, das zusätzliche Klimafaktoren einbezieht und weitere Auswertungen beinhaltet.

SGS wird Atlas 25+ sowohl als eigenständige Dienstleistung als auch als Teil des umfassenderen “SGS - PV Performance Tested” Schemas anbieten, welches beispielsweise Prüfoptionen für korrosive Gase (z. B. NH3), Salzsprühnebel, Feuer- und PID- (Potentialinduzierte Degradation) Beständigkeit enthält. PV-Module, die diese Prüfungen, einschließlich Atlas 25+, bestehen, können das Siegel SGS – PV Performance Tested führen.

SGS ist als nationale Zertifizierungsstelle (National Certification Body - NCB) akkreditiert und ist eines von fünf deutschen international akkreditierten Prüflaboratorien (CBTL) gemäß des IECEE-Zertifizierungsschemas für Photovoltaik. Als solches kann SGS international anerkannte Prüfzertifikate und Prüfberichte erstellen. Atlas wird die drei Atlas 25+ Versionen (Basis – Standard – Premium) sowohl eigenständig als auch durch SGS als international zertifizierte Programme anbieten.

Rick Weiler, Division Vice President and Business Unit Manager von Atlas Material Testing Technology stellt fest: "Atlas ist hocherfreut über die Partnerschaft mit SGS, einem global führenden Unternehmen bei Inspektion, Verifizierung, Prüfung und Zertifizierung. Diese Allianz ermöglicht unseren Kunden, die IEC-PV-Modulzertifizierung und unsere Atlas 25+ PV-Alterungsprüfung aus einer Hand zu erhalten. Diese Kombination stellt Herstellern Informationen zur Verfügung, die für die Produktentwicklung, für die Absicherung von Garantieaussagen und für die Positionierung in einem stark umkämpften Markt entscheidend sein können. Die gesamte PV-Industrie kann von unserer Kooperation profitieren und wir freuen darauf, der Industrie weitere gemeinsame Lösungen anzubieten.“

Jörn Brembach, Business Manager Photovoltaics bei SGS, führt aus: "Wir sind froh, mit Atlas, den führenden Experten bei der Bewitterung von Materialien und Produkten, zusammenzuarbeiten. Unsere neue Partnerschaft thematisiert die dringendste Frage der Solarindustrie: Wie haltbar sind die Produkte? Wir gehen nun über die technischen Aspekte der Typprüfung und Bauartverifizierung von Materialien und Produkten hinaus. Unsere Prüfergebnisse haben zudem signifikante finanzielle Auswirkungen, unterstützen Investitionsentscheidungen und geben Antworten zu Fragen der Eignung und Bankability.”

Über Atlas® Material Testing Technology LLC

 Atlas ist ein anerkanntes, führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Materialprüfung, das Geräte und Dienstleistungen für die Labor- & Freibewitterung entwickelt, herstellt und vertreibt. Ferner entwickelt die Consulting Group von Atlas zusammen mit ihren Kunden aus den Branchen Photovoltaik, Beschichtungen, Kunststoffe, Textilien, Automobil und Kosmetik auf das jeweilige Produkt zugeschnittene Prüfmethoden.

Seit November 2010 ist Atlas ein Unternehmen von AMETEK, Inc., einem globalen Marktführer bei elektronischen Geräten und elektromechanischen Bauteilen und dem Geschäftsbereich Measurement & Calibration Technologies (M&CT) zugehörig. AMETEK M&CT gehört zu AMETEK's Electronic Instruments Group (EIG), einem anerkannt führenden Unternehmen bei modernen Geräten zur Überwachung, Prüfung, Kalibrierung und Anzeige.

Atlas Material Testing Technology ist ISO 17025 sowie ISO 9001:2008 zertifiziert. Die Produkte von Atlas entsprechen internationalen, nationalen und industriellen Prüfmethoden, einschließlich ISO, ASTM, DIN, JIS und vieler anderer. 

Über das SGS Solar Testhouse

Das SGS Solar Testhouse ist seit 25. Februar 2009 im Südwesten von Dresden angesiedelt. Das SGS Solar Testhouse führt alle erforderlichen Prüfungen der Bauartzulassung von Solarmodulen mit kristallinen Zellen (IEC 61215), über Dünnschichtmodule (IEC 61646) bis hin zur Sicherheitsprüfung nach IEC 61730 durch. Umfangreiche Dienstleistungen für die gesamte Wertschöpfungskette der Photovoltaik-Branche runden das Leistungsportfolio des Solar Testhouses ab.

 

Die SGS mit Hauptsitz in Genf ist das weltweit führende Unternehmen in den Bereichen Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. Seit mehr als 130 Jahren setzt die SGS global anerkannte Maßstäbe für Qualität und Integrität. Sie trägt somit maßgeblich zur Risikominimierung und Wirtschaftlichkeit entlang von Lieferketten bei und schafft Qualität und Sicherheit für Unternehmen und Verbraucher. Das Dienstleistungsangebot umfasst den Inspektions- und Prüfservice von Rohstoffen, Produkten und Dienstleistungen sowie den Zertifizierungsservice nach bekannten internationalen Normen und selbst entwickelten Standards. Über 70.000 Mitarbeiter bieten rund um den Globus in nahezu allen Branchen denKunden einen nahtlosen Service. In 2011 erwirtschaftete die Aktiengesellschaft einen Umsatz von 4,8 Mrd. Schweizer Franken. In Deutschland ist SGS seit 1920 tätig und heute an 40 Standorten mit rund 2.800 Mitarbeitern präsent.